Die dunklen Welten - Sebastian

Autor: Anne Bishop
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-53272-4
Erscheinungsdatum (D) Juni 2007 Erschienen 2006
Seiten 528
Übersetzung Kristina Euler

Die dunklen Welten - Sebastian Sebastian

Inhalt

In Ephemera, dem Reich der wandelnden Welten, deren Landschaften durch Brücken miteinander verbunden sind, lebt Sebastian, ein Inkubus, ein Halbdämon. Sein Vater ist ein Zauberer, seine Mutter nicht mehr bei ihm. Verleugnet und bei seiner geliebten Tante Nadia ist Sebastian, zusammen mit seiner Cousine Glorianna und seinem Cousin Lee groß geworden. Doch die Welt hat sich verändert und die Menschen, Dämonen und Wesen werden sich einer harten Prüfung unterziehen müssen. Ein Weltenfresser ist aus seinem Gefängnis entkommen und will ganz Ephemera ihm unterwerfen…

Buchkritik von Thomas  Ays

Anne Bishop liefert mit „Die dunklen Welten – Sebastian“ einen ersten Teil einer Fantasy-Reihe ab, der sich gänzlich von anderen Büchern dieses Genres unterscheidet. Die Welt Ephemera ist toll beschrieben und originell und interessant gestaltet. Die Figuren in dieser Welt sind ebenfalls einfallsreich gezeichnet. Deren Geschichte verfolgt man zu gern. Sebastian, Teaser, Lee, Glorianna, Lynnea, die Zauberer und Landschafferinnen, alles tolle Figuren die die Autorin eindrucksvoll im Kopf des Lesers zum Leben erweckt. Allerdings hat das Ganze einen Haken. Die Glaubwürdigkeit der Geschichte ist der Knackpunkt. Es dürfen wirklich gerne erotische Szenen in einem Buch beschrieben werden und es darf auch gern öfter „heiß hergehen“. Allerdings leidet die Geschichte unter diesen „Episoden der Lust“, das es mehr nervt, als unterhält und nützt. Sex, anzügliche Bemerkungen, Huren, Bordelle,… Das ist alles gut und schön. Nur auf der anderen Seite steht die Welt kurz vor dem Untergang und Sebastian? Der Rechtsbringer Sebastian? Der denkt nur an das Eine. Das ist nicht nur unglaubwürdig, das geht auf Kosten des Buches, das dadurch Charme, Charakter und Glaubwürdigkeit verliert. Außerdem sind die Kapitel des Buches mit Informationen derart voll gepackt, das man als Leser Angst haben muss, etwas zu verpassen, wenn man nicht 150%ig bei der Sache ist. Das macht das Lesen noch zusätzlich anstrengend. Schade!

„Die dunklen Welten“ – die neue Fantasy-Serie von Kultautorin Anne Bishop. Der zweite Teil wird "Belladonna" heißen und erscheint im März 2008.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen