Falsche Zungen

Autor: Ingrid Noll
Genre: Kurzgeschichten
Verlag: Diogenes
ISBN: 3-257-06463-2
Erscheinungsdatum (D) 2004 Seiten 253

Falsche Zungen

Inhalt

Diese gesammelten Geschichten erzählen von Müttern mit Macken, wie etwa der sehr indiskreten Mutter, die im Tagebuch ihres Sohnes Holger nachliest, was dieser womöglich vor ihr verheimlicht - und dafür von ihm eine Lektion erhält, die sich gewaschen hat. Von Hobbys und Handarbeiten, die doch etwas ungewöhnlich sind, wie das der notorisch fotografierenden Ehefrau, die ihren Gatten besonders gern in Situationen vor die Linse nimmt, in denen er geradezu abstoßend unvorteilhaft aussieht, und die das zum Schluss bitter bereuen soll. Weiterhin wird erzählt von lausigen Liebhabern, einer von ihnen der ewig fremdgehende Bolle, der seine Sekretärinnen für seine niederen Zwecke benutzt und dafür von einer von ihnen auf äußerst subtile Weise fertig gemacht wird.

In einigen ihrer Geschichten plaudert Frau Noll aus ihrem Nähkästchen und erzählt unter anderem, wie man von seinen Fans um die Ecke gebracht wird und von Weihnachten in China. Das letzte Kapitel dann ist den feinen Familien gewidmet, so zum Beispiel der Domina, die zu Weihnachten heiraten will und sich endgültig von allen ihren Sklaven verabschiedet.

Buchkritik von Stefanie  Rufle

In ihrer gewohnt witzigen und ironischen Art erzählt Ingrid Noll in „Falsche Zungen“ durchaus unterhaltsame Kurzgeschichten - denen es aber doch am gewohnten Biss fehlt. Zwar ist die eine oder andere Idee wirklich urkomisch, doch insgesamt ist kaum eine der Erzählungen dafür prädestiniert, in lebhafter Erinnerung zu bleiben. Die gute Mischung zwischen bürgerlicher Idylle und dem Grausigen, das leise im Hintergrund lauert, ist in diesem Buch nicht ganz gelungen. Es fehlt die gewisse Würze, die aus etwas ganz Nettem etwas Besonderes werden lässt. Alles in allem kann man über "Falsche Zungen" sagen, dass es ein nettes Buch mit einigem Unterhaltungswert ist, man aber auf die gewohnte Subtilität und Brillanz vergeblich wartet.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen