Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Autor: Amy Scheibe
Genre: Frauenroman
Verlag: Ullstein
ISBN: 3-550-08631-8
Erscheinungsdatum (D) 01.02.01 Erschienen 2005
Seiten 303
Übersetzung Hedda Pänke

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? What do you do all Day?

Inhalt

Jennifer Bradley arbeitete einst sehr erfolgreich in einem Auktionshaus. Als sie jedoch zum ersten Mal schwanger wird, gibt sie ihren Job auf und kümmert sich von nun an um ihre kleine Tochter. Ihr Mann Thom reist währenddessen rund um den Globus und hat deshalb kaum Zeit für seine Familie. Eigentlich hat Jennifer ihre Entscheidung nie bereut, als Georgia jedoch vier Jahre alt ist und das kleine Baby Max auch schon allerhand Aufmerksamkeit benötigt, stellt sie sich immer häufiger die Frage, was eigentlich mit ihrem Leben passiert ist? Sie sehnt sich nach wahren Freunden und nach Abwechslung. Zu allem Überfluss muss sich Jennifer auch noch ständig mit ihrer nervigen Schwiegermutter auseinandersetzten, die natürlich viel besser weiß, wie man kleine Kinder zu erziehen hat…

Buchkritik von Kathrin  Lang

Mit „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ liefert Autorin Amy Scheibe ein herrlich kurzweiliges Buch für die Frau ab! Lustig und federleicht von der ersten bis zur letzten Seite, führt uns die amerikanische Schriftstellerin Amy Scheibe durch die turbulente Geschichte ihres Debütromans. Auf eine meist sehr ironische und lustige Art und Weise erfährt man durch „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ von dem fast ganz normalen Leben und Wahnsinn einer zweifachen Mutter, die sich plötzlich nach mehr sehnt, als nach Babygeschrei.
Sicherlich ist dieser Frauenroman nicht gerade spannend und auch nicht sonderlich fesselnd, dafür entpuppt sich „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ als genau das Richtige für ein gemütliches Wochenende, wenn "frau" einfach mal abschalten und ihre Ruhe haben möchte. Das Lesevergnügen dürfte umso größer sein, je eher man sich mit Protagonistin Jennifer Bradley identifizieren kann.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen