Der fremde Gast

Autor: Charlotte Link
Genre: Krimi
Verlag: Goldmann
ISBN: 3-442-45769-6
Erscheinungsdatum (D) 2005 Seiten 480

Der fremde Gast

Inhalt

Rebecca Brandt hat sich nach dem tragischen Unfalltod ihres Mannes in ihr einsames Ferienhaus in Südfrankreich zurückgezogen. Eines Morgens beschließt sie, sich das Leben zu nehmen. Doch genau in dem Moment kündigt ein alter Freund seinen Besuch an, der unterwegs noch zwei Anhalter, die Studenten Inga und Marius, aufgegabelt hat. Maximilian ist entsetzt über die Veränderung, die mit Rebecca vor sich gegangen ist – die einst schöne Frau ist kaum wieder zu erkennen und hat sich völlig von der Außenwelt abgekapselt.
Notgedrungen nimmt sie sich dennoch der beiden Anhalter an und freundet sich tatsächlich etwas mit Inga an. Als Marius und Inga sich Rebeccas Boot für einen Segeltörn ausleihen, geht Marius bei einem heftigen Sturm über Bord und verschwindet spurlos.
Zur gleichen Zeit berichten die Zeitungen in Deutschland über die grausame Ermordung eines älteren Ehepaares, das offensichtlich mehrere Tage lang im eigenen Haus von seinem Mörder gefangen gehalten und grausam gequält worden war. Während die Ermittlungen der Polizei in Deutschland auf Hochtouren laufen, erkennen Rebecca und Inga in Südfrankreich, dass jemand ein seltsames Spiel mit ihnen treibt und sie in allerhöchster Gefahr schweben...

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Immer wieder gelingt es Charlotte Link in ihren psychologischen Spannungsromanen, das Grauen langsam und dosiert in die scheinbar so heile Welt einsickern zu lassen. Anfangs scheint noch alles in Ordnung zu sein, doch der Leser kann nicht umhin zu erkennen, dass der Schein trügt. Und immer wenn man denkt, endlich zu wissen, was sich da abspielt, kommt eine völlig neue Entwicklung hinzu.

Auch in diesem Buch sind wieder einige verschiedene Handlungsstränge, die anfangs scheinbar gar nichts miteinander zu tun haben. Doch im Laufe der Geschichte bekommt das Ganze mehr und mehr Sinn und es wird einem klar, wo die Zusammenhänge sind.
Ein raffinierter Roman mit tiefen Abgründen, eine Geschichte voller Täuschungen, Halbwahrheiten und Figuren, die einen das Blut in den Adern gefrieren lassen. Schaurig schön – Charlotte Link eben!

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen