Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep

Autor: H.G. Parry
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-32068-0
Erscheinungsdatum (D) 13.04.20 Erschienen 2019
Seiten 608
Übersetzung Michael Pfingstl

Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep The Unlikely Escape of Uriah Heap

Inhalt

Rob Sutherland führte in Wellington ein geordnetes Leben als erfolgreicher Anwalt. Mit Häuschen und einer netten Freundin. Mit der Normalität ist es vorbei, als Robs jüngerer Bruder Charly von England wieder in Neuseelands Hauptstadt zieht. Denn Charles Sutherland ist schon immer besonders: Nicht nur, dass er mit gerade einmal 26 Jahren bereits als Literaturprofessor arbeitet und als ausgemachter Kenner der Werke von Charles Dickens gilt, er besitzt auch die magische Gabe, Figuren aus ihren Geschichten in die Wirklichkeit zu lesen.

Als mitten in der Nacht also das Telefon bei Rob klingelt und Charly ihm mitteilt, dass Uriah Heep, Dickens Erzschurke aus „David Copperfield“ frei auf dem Gelände der Universität herumläuft, weiß dieser zwei Dinge: 1. Sein kleiner Bruder ist nicht verrückt. Und 2. Charly steckt schon wieder in großen Schwierigkeiten.

Rob und Charly muss es unbedingt gelingen, Uriah Heep wieder einzufangen, denn sonst sind nicht nur die beiden Brüder in Gefahr, sondern bald auch ganz Wellington. Denn Heep verfolgt einen weit finsteren Plan, als nur seine eigene Flucht. Einen Plan, der das Antlitz der Welt für immer verändern könnte…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

„Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep“ ist das großartige Debüt von H.G. Parry. Die junge neuseeländische Autorin schafft mit ihrem ersten Roman, was nicht vielen gelingt: Eine in sich stimmige, kluge und witzige Geschichte mit Pepp und Tiefgang. Und mit vielen unterhaltsamen Ideen! Ab dem ersten Satz ist man hier in der Geschichte, und dank einer mitreißenden Erzählweise bleibt man auch gefangen in dieser besonderen Story, die von literarischen Figuren nur so wimmelt. Dabei ist „Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep“ mehr als nur eine Hommage an die Werke von Charles Dickens. Es ist eine Liebeserklärung an das Lesen, die Macht der Wörter und das Glück, das man empfindet, wenn man ganz in einer Geschichte versinkt.
Zugleich erzählt Parry aber auf humorvolle und gleichzeitig einfühlsame Art und Weise auch die Geschichte zweier unterschiedlicher Brüder. Wer selbst Geschwister hat, wird sich hier bestimmt ein ums andere Mal wiederfinden, wenn es darum geht, wie die beiden unterschiedlichen Brüder mit sich selbst und mit einander um dieses besondere Band der Beziehung ringen.

Ein bisschen „Tintenherz“, ein Schuss „Harry Potter“ und ganz ganz viel Hingabe an das geschriebene Wort! „Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep“ macht Lust auf Literatur, Lust auf die Klassiker von Charles Dickens und Lust auf das Versinken in den vielen großartigen Geschichten, die uns Autorinnen und Autoren seit langer Zeit schenken.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen