Spellslinger - Karten des Schicksals

Autor: Sebastien de Castell
Genre: Fantasy
Verlag: dtv Junior
ISBN: 978-3-423-76276-2
Erscheinungsdatum (D) 21.02.20 Erschienen 2017
Seiten 416
Übersetzung Gerald Jung, Katharina Orgaß

Spellslinger - Karten des Schicksals Spellslinger

Inhalt

Im Magier-Volk der Jan'Tep gilt es bis zu seinem sechzehnten Lebensjahr vier Prüfungen abzulegen, um sich so seinen Magiernamen zu verdienen. Schafft man dies nicht, droht einem ein nichtmagisches Leben als Bediensteter oder Minenarbeiter. Keine besonders erbauliche Zukunftsaussicht. Der junge Kellen hat nur noch wenige Wochen bis er 16 Jahre alt wird, und er hat noch nicht eine der magischen Prüfungen gemeistert. Schlimmer noch! Es scheint, als würden sich seine ohnehin mageren magischen Fähigkeiten mehr und mehr verflüchtigen. Doch Kellen ist ein Kämpfer, und er ist klug. Und so versucht er mit Tricks und Worten sein Ziel doch noch zu erreichen. Hier war er seinen Mitschülern schon immer voraus. Doch seine List wird aufgedeckt und nur das mutige Einschreiten einer mysteriösen Fremden verhindert seinen Tod im magischen Duell. An ihrer Seite kommt er Lügen auf die Spur, die die Grundfesten seines Volkes zum Wanken bringen.…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Schon mit seiner „Greatcoat“-Trilogie hat Sebastien de Castell vor ein paar Jahren begeistert. In „Spellslinger – Karten des Schicksals“ nimmt er uns nun mit in eine neue Welt. Ihm gelingt mit diesem ersten Band seiner neuen Reihe ab der ersten Seite, wovon wohl alle Autoren träumen: Er schafft den absoluten Pageturner! Ab den ersten Zeilen ist man drin in der Geschichte des pfiffigen Kellen, der rauflustigen Baumkatze Reichis und der mysteriösen Fremden Ferius Parfax. Dabei sind es nicht nur die besonderen Namen, die hier begeistern. Sebastien de Castell hat einen packenden und durch und durch frisch erzählten Storyauftakt geschrieben, der von seinen toll gezeichneten Figuren lebt, witzig ist und dabei voller spannender Wendungen. Der Schriftsteller hat sich seit den „Greatcoats“ noch einmal weiterentwickelt und verbindet nun die Elemente seiner Handlung mit noch größerem erzählerischem Geschick. So kann die großartige Grundidee von „Spellslinger“ von Beginn an strahlen und sich mühelos und mit großer Leichtigkeit entfalten. Es ist diese unangestrengte Erzählweise, gepaart mit einer wohl ausbalancierten Spannungskurve, die den Figuren die richtige Bühne bereitet. Am Ende ärgert einen dann nur eines: Dass man den nächsten Band zum Weiterlesen nicht bereits in den Händen hält.

Die Reihe umfasst folgende Bücher:

Band 1:
Spellslinger - Karten des Schicksals
Band 2:
Shadowblack
Band 3:
Charmcaster
Band 4:
Soulbinder
Band 5:
Queenslayer
Band 6:
Crownbreaker

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen