Das Reich der Sieben Höfe - Frost und Mondlicht

Autor: Sarah J. Maas
Genre: Fantasy
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76251-9
Erscheinungsdatum (D) 22.03.19 Erschienen 2018
Seiten 384
Übersetzung Anne Brauner

Das Reich der Sieben Höfe - Frost und Mondlicht Frost und Starlight

Inhalt

Der Kampf gegen den König von Hybern ist gewonnen, doch Feyre und ihre Freunde und Mitstreiter haben schwere Verluste erlitten. Nicht nur viele Häuser und Besitz wurden zerstört, viel tiefer sitzen die psychischen Verletzungen. Traumata, die erst ganz langsam heilen. Der Schatten der erlebten Schrecken verfolgt sie alle. Und doch gibt der zarte Frieden auch Hoffnung. Die bevorstehende Wintersonnenwende ist das erste große Fest, was es zu feiern gilt. Ein Anlass zum gemeinsamen Feiern und dankbar zu sein. Doch nicht alle trauen dem Aufbruch. Nicht allen, die im Kampf gegen Hybern an der Seite des Hofes der Nacht standen, ist zu trauen und so trüben auch neue Befürchtungen die Festlichkeiten…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Ein altes Sprichwort sagt: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Da hatten wir nach dem dritten Band von „Das Reich der Sieben Höfe“ Sarah J. Maas vollmundig für ihren absolut gelungenen Abschlussband einer Trilogie gelobt und besonders hervorgehoben, dass sie der Versuchung widerstanden hatte, allem ein rosarotes Happy End zu geben, und nun das. Mit „Frost und Mondlicht“ liegt der vierte Band der Saga vor. Hätte sie es doch gelassen! Nicht alle Geschichten werden besser, wenn man sie „auserzählt“. Leider, leider geht es nun aber doch weiter, und mit Band vier scheint Maas den Übergang zu weiteren Fortsetzungen zu legen. Wird das die Story besser machen? Nach der Lektüre von diesem vierten Band darf das bezweifelt werden. „Frost und Mondlicht“ ist ein echter Lückenfüller, der zwar deutlich macht, dass Sarah J. Maas ihre Figuren wahrlich liebt und nicht von ihnen lassen kann, aber inhaltlich sind es knapp dreihundert Seiten Soap Opera-Romantik im Stil von „Reich und Schön“ geworden, die leider Tiefe und Substanz weitestgehend vermissen lassen und ganz auf Kitsch Schmalz Melodramatik setzen. Das ist zwar kurzweilig zu konsumieren, aber viel zu laut, zu oberflächlich und zu plakativ erzählt.

Die Geschichte um das "Reich der sieben Höfe" umfasst bislang folgende Bücher:

Band 1:
Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen
Band 2:
Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis
Band 3:
Das Reich der Sieben Höfe - Sterne und Schwerter
Band 4:
Das Reich der Sieben Höfe - Frost und Mondlicht

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen