Die große Stadt

Autor: Severin Halbritter
Genre: Fantasy
Verlag: Fantasy Verlag
ISBN: 978-1946332233
Erscheinungsdatum (D) 21.08.18 Seiten 270

Die große Stadt

Inhalt

Unter der Führung des unnachgiebigen Heerführers Demion hat Hämelin die freien Königreiche Absimas nach und nach unterworfen und herrscht nun unangefochten auf dem Kontinent. Endlich ist Frieden. Doch die hämelschen Bürger haben einen hohen Preis für ihre Macht bezahlt. Einst kam ein Gaukler in ihre Stadt und nahm alle Kinder mit sich. Sie waren seither unauffindbar und mit ihnen gingen auch das Licht und das Lachen. Doch dann wird in der großen Stadt bei den Feiern zum Frieden ein abgetrennter Kinderkopf in einem Ofen gefunden.

Demion zieht erneut mit seinen Truppen aus, um nach den Kindern zu suchen. Unter seinen Männern ist auch der junge Numiar. Bislang ist das hämelsche Heer unbesiegt, doch ihr Weg führt sie in den Südlichen Wald. Und nicht nur Numiar beginnt bald zu ahnen, dass dieser Feldzug anders werden wird, als alle bisherigen ...

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Mit „Die große Stadt“ entführt uns der junge Autor Severin Halbritter in eine Welt, die geprägt ist von Anlehnungen an die deutsche Märchen- und Sagenwelt. Gemixt hat er die Geschichte des tapferen Numiar mit der richtigen Prise High Fantasy Elementen. Es sind nicht nur die liebevoll gezeichneten Figuren, die das Lesen von „Die große Stadt“ zu einem kurzweiligen Vergnügen machen, sondern auch die Art und Weise, wie der Autor die bekannten Vorlagen neu interpretiert und mit einem Twist wieder interessant macht und ihnen unbekannte Aspekte abgewinnt. Dann und wann geht zwar die Sprachbegeisterung etwas mit ihm durch, und so hört sich der ein oder andere Dialog arg gestelzt an, dennoch ist man schnell von der ausgewogen erzählten Geschichte positiv eingenommen. Severin Halbritter hat mit „Die große Stadt“ eine durchweg griffige und spannende Handlung geschaffen, die mit vielen kreativen Ideen und den clever gezeichneten Figuren begeistert.

Die Sage „Der Rattenfänger von Hameln“ gehört zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen