Bienenkönigin

Autor: Claudia Praxmayer
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-570-16533-1
Erscheinungsdatum (D) 03.09.18 Seiten 351

Bienenkönigin

Inhalt

Mel, die gerade in einer Vierer-WG wohnt und ihr eigenes Bienen-Volk im Garten hat, könnte gerade glücklicher nicht sein. Sie hatte schon immer ein ganz besonderes und in ihren Augen auch einzigartiges Verhältnis zu Bienen. Schon seit sie denken kann, hat sie sich immer am besten gefühlt, wenn sie in der Nähe der fleißigen Insekten war. Doch dann findet sie etwas sehr seltsames bei ihren Bienen vor: eine nachtschwarze Biene. Dabei hat sie nichts mit denen im Stock zu tun, denn es scheint, als handle es sich dabei um eine tödliche Miniatur-Drohne, die scheinbar nur ein Ziel kannte: Die echten Bienen zu töten...

Buchkritik von Thomas  Ays

Die gebürtige Salzburgerin Claudia Praxmayer veröffentlicht mit "Bienenkönigin" ihren ersten Jugendbuchroman und schreibt über ein Thema, das ihr am Herzen liegt. Das merkt man schnell. Übrigens eines, was uns allen dringend am Herzen liegen sollte. Dieser Aspekt an "Bienenkönigin", das aufmerksam machen auf das Bienensterben ist es, was dieses Buch auszeichnet und fast schon ein wenig zu spät erscheint. Im Grunde müsste die Menschheit aufwachen und sich engagieren, doch, wie bei vielen anderen Themen auch, dürfte das wohl eine Wunschvorstellung bleiben. Aber vielleicht ändert die kommende Generation daran etwas. Jene Generation, die nun "Bienenkönigin" zu lesen bekommt.
Obwohl diesem Roman ein wichtiger Gedanke innewohnt, will der Funke nicht richtig überspringen. Das mag vor allem daran liegen, dass die Figuren über weite Strecken nicht griffig genug und vor allem nicht unverwechselbar genug gezeichnet wurden. Mel, die Protagonistin von "Bienenkönigin", hat zwar einige Konflikte zu bewältigen und sich auch einigen Problemen zu stellen, doch sie erreicht den Leser nur an ganz wenigen Stellen. Auch die Liebesgeschichte bleibt an der Oberfläche, genauso wie die konstruiert wirkende Storyline.

Es ist, als wäre dieser Roman ein Geräusch, das man nur gedämpft hören kann. Man will unbedingt, aber man hört zu wenig.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen