Kurze Antworten auf große Fragen

Autor: Stephen Hawking
Genre: Sachbuch
Verlag: Klett-Cotta
ISBN: 978-3608963762
Erscheinungsdatum (D) 16.10.18 Seiten 160
Übersetzung Hainer Kober

Kurze Antworten auf große Fragen Brief Answers to the Big Questions

Inhalt

Am 14. März 2018 verstarb einer der größten Wissenschaftler unserer Zeit, Stephen Hawking. Sein letztes Buch „Kurze Antworten auf große Fragen“ konnte er nicht mehr zu Ende bringen; es wurde von seiner Familie und dem „Stephen Hawking Estate“ fertiggestellt.
In diesem Buch erörtert Hawking einmal mehr die wichtigsten Fragen, die die Menschen beschäftigen. Fragen wie: „Gibt es einen Gott?“, „Woher kommen wir?“, und „Sind Zeitreisen möglich“? sind nicht neu, doch die Antworten werden aufgrund wissenschaftlicher Arbeiten immer genauer. Stephen Hawking war schon immer bemüht – und tut dies hier erneut – auch der mathematisch und physikalisch unbegabten Leserschaft seine Erklärungen in möglichst einfacher Form zugänglich zu machen. Gleichzeitig appelliert er an die politischen Machtaber und die Allgemeinheit, mit unserem Planeten sorgsam umzugehen und endlich zu handeln.

Buchkritik von Angelika  Koch

Es gibt sicherlich kaum jemanden, der Stephen Hawking nicht kennt. Viele aufgrund seiner bahnbrechenden Forschungsarbeiten im Bereich der Kosmologie, zur Allgemeinen Relativitätstheorie und zu Schwarzen Löchern, viele aber auch aufgrund der Tatsache, dass er so krank war und zuletzt nur noch über die Muskulatur seines Auges und über ein spezielles Computerprogramm kommunizieren konnte. Diese Tragik machte ihn auf traurige Weise einmalig und populär.
Bei der Lektüre dieses Buches wird dem Leser einmal mehr bewusst, welch großer Geist in diesem Körper wohnte und um wie viel ärmer die Wissenschaft ohne ihn gewesen wäre. Besonders zeichnet Hawking jedoch aus, dass er immer wieder versuchte, auch Laien seine Erkenntnisse näherzubringen. In „Kurze Antworten auf große Fragen“ ist ihm dies besonders gut gelungen. Der Leser kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, bekommt neue Anregungen, neue Perspektiven, liest das ein oder andere auch mehrere Male durch, weil es so gehaltvoll und mächtig ist. Und schlussendlich ist man einfach nur dankbar dafür, dass man so vieles endlich so erklärt bekommt, dass man es wirklich versteht, auch wenn man eben nicht zu den wissenschaftlich Begabten gehört. Das unglaublich Majestätische des Universums und der Mathematik und Physik, die dahinterstehen vermittelt Hawking ebenso gut, wie schon fast philosophische Gedanken um das Sein und Werden der Menschheit. Am Schluss erfasst den Leser nur noch eine unendliche Traurigkeit darüber, dass dies das letzte Buch dieses herausragenden Menschen gewesen ist, aber auch eine große Dankbarkeit für alles, was Stephen Hawking erforscht und vermittelt hat.

Stephen Hawking war Astrophysiker und lehrte von 1979 bis 2009 als Professor für Angewandte Mathematik und Theoretische Physik an der Universität Cambridge. Seine Bücher gehören zu den erfolgreichsten Sachbüchern aller Zeiten.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen