Mortal Engines - Jagd durchs Eis

Autor: Philip Reeve
Genre: Fantasy
Verlag: Fischer TOR
ISBN: 978-3596702138
Erscheinungsdatum (D) 28.11.18 Erschienen 2003
Seiten 400
Übersetzung Gesine Schröder, Nadine Püschel

Mortal Engines - Jagd durchs Eis Predator's Gold

Inhalt

Zwei Jahre sind vergangen, seit London in den tosenden Feuern von MEDUSA unterging. Tom und Hester sind mittlerweile nicht nur ein Paar sondern auch ihre eigenen Herren. Mit ihrem Luftschiff – der Jenny Haniver – bieten sie ihre Transportdienste an und bereisen als Abenteurer die Welt. In Airhaven, dem Luftfahrerhafen, stoßen die beiden auf den renommierten Professor und Buchautoren Nimrod Pennyroyal, der sie für seine neue Forschungsreise anheuert. Was sich nach einem interessanten und dabei doch einfachen Auftrag anhört, wird schon bald zu einem gefährlichen Abenteuer, denn Pennyroyal hat sich mit den falschen Menschen angelegt, und so wird die Jenny Haniver bald von unbekannten Kampfschiffen gejagt. Sie werden getroffen und treiben schließlich hilflos in die öden Eislande hinaus, ganz im Norden der bekannten Welt. Wer soll sie hier je finden…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Mit „Jagd durchs Eis“ kehrt Philip Reeve zurück in seine faszinierende Steampunk-Welt der fahrenden Städte, Luftschiffe und Technik-Mensch-Maschinen. Der Autor knüpft dabei teilweise an die Geschehnisse aus Band eins an, entwirft dann aber doch eine neue Geschichte, mit der er noch tiefer in seinen postapokalyptischen Kosmos eintaucht. „Jagd durchs Eis“ hat erneut eine packende und actionreiche Story zu bieten, die auch gesellschaftskritische und moralische Fragen stellt und in der wir neue interessante Figuren kennen lernen.

Zudem nimmt sich Philip Reeve mehr Zeit für seine Figurenzeichnung und schreibt nicht mehr so distanziert wie noch in Band 1. Dies kommt der gesamten Handlung deutlich zu Gute. Zwar ist in diesem Bereich immer noch Luft nach oben, doch gepaart mit der kurzweilig erzählten Story ist man schnell von diesem zweiten Teil der „Mortal Engines“-Reihe gefesselt und auch den Figuren deutlich näher als noch in „Krieg der Städte“. Da darf Band drei schnell kommen!

Alle Bände des „Mortal Engines“-Quartetts:

Band 1:
Mortal Engines - Krieg der Städte
Band 2:
Mortal Engines - Jagd durchs Eis
Band 3:
Mortal Engines – Der Grüne Sturm
Band 4:
Mortal Engines – Die verlorene Stadt

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen