Feuerstunde - Die Chroniken der Sphaera

Autor: Christopher B. Husberg
Genre: Fantasy
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-51922-6
Erscheinungsdatum (D) 01.06.18 Erschienen 2017
Seiten 688
Übersetzung Kerstin Fricke

Feuerstunde - Die Chroniken der Sphaera Dark Immolation

Inhalt

Es sind unruhige Zeiten auf der Sphaera: Nach dem Sturz des Kaisers ist der Machtkampf in Roden voll entbrannt, und im Schatten der offensichtlichen Anwärter auf die Nachfolge erhebt sich ein Adelshaus, das mit dunklen Mächten im Bunde steht.

Zur gleichen Zeit erhebt sich ein neuer Glaube in Khale: Cantas Prophetin Jane und ihre Schwester Cinzia, die ehemalige Priesterin, haben viele Anhänger um sich geschart. Eine Entwicklung, die ihre Feinde wachsam beobachten und die auch den Krieger Noth beunruhigen.
Die mächtige Kirche der Denomination und der Assassinen-Orden der Nazaniin sind nur zwei Mächte, die die Pläne von Jane und Cinzia durchkreuzen könnten.
Will Noth sein Schutzversprechen halten, muss er ständig auf der Hut sein, doch ihn quälen fremde Erinnerungen, und schon bald kann er sich selbst nicht mehr trauen.

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Christopher Husbergs „Chroniken der Sphaera“ gehen mit „Feuerstunde“ in die zweite Runde. Wie schon Band eins „Frostflamme“ kann das Fantasybuch mit seiner facettenreichen und vielschichtigen Welt punkten. Mit der „Leere“ führt Husberg zudem eine weitere interessante Dimension ein, die fasziniert und den Plot bereichert. Auch das Schicksal seiner Figuren gestaltet der Autor nach wie vor abwechslungsreich und mit guten Wendungen. Zudem kommen neue undurchsichtige Charaktere hinzu. Auf der Haben-Seite hat dieser fantastische Import aus Amerika also nach wie vor einiges zu bieten. Aber auch die Schwächen sind geblieben. Christopher Husberg vermag den Eindruck aus „Frostflamme“ - hinter seinen Möglichkeiten zurückzubleiben - nicht zu zerstreuen. Erneut wünscht man sich eine besser ausbalancierte Verbindung aller Storyelemente und auch eine elegantere Sprache und tiefere Figurenzeichnung. Christopher Husberg bleibt mit dem zweiten Band seiner Trilogie auf einem guten Niveau, das unterhält, aber es nach wie vor zu keinem wirklichen Pageturner macht.

Die Chroniken der Sphaera umfassen bislang folgende Bände:
Band 1:
Frostflamme - Die Chroniken der Sphaera
Band 2:
Feuerstunde - Die Chroniken der Sphaera

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen