Tanith Low - Die ruchlosen Sieben

Autor: Derek Landy
Genre: Jugendbuch
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7850-6
Erscheinungsdatum (D) 15.11.13 Erschienen 2013
Seiten 240
Übersetzung Ursula Höfker

Tanith Low - Die ruchlosen Sieben The maleficent Seven

Inhalt

Tanith Low hat sich - während ihre ehemaligen Kollegen Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh sich um dringlichere Probleme kümmern - einem ganz besonderen Fall angenommen. Gänzlich von ihrem Gewissen befreit und zu den bösen Jungs übergelaufen, will sie die vier Göttermörder stehlen, damit die (gute) Welt nicht in der Lage ist, Darquise aufzuhalten - sollte die Weltenzerstörerin jemals durchbrechen. Es gilt einen Dolch in Deutschland, einen Bogen in den USA, einen Speer in Polen und ein Schwert in England zu beschaffen. Dummerweise haben die irischen Zauberer ähnliche Ideen und machen sich parallel dazu ebenfalls auf den Weg. Ein Wettrennen der ganz besonderen Art und Weise beginnt...

Buchkritik von Thomas  Ays

Gerade noch hat uns Autor Derek Landy mit dem siebten Band um "Skulduggery Pleasant", "Duell der Dimensionen" begeistert, da kommt auch schon die nächste Geschichte dieses Universums zu uns in die Buchläden. Das etwas mehr als zweihundertseitige Buch ist deutlich dünner, als die Hauptgeschichten des Autors, hat dabei aber schon auch ihren Charme. Dennoch ist in "Tanith Low - Die ruchlosen Sieben" vor allem die Tatsache störend, dass es einen wilden Wust an Figuren gibt, die wild durcheinander ermittelnd und hetzend, den Göttermördern hinterherjagen. Dabei verliert man schon mal den Überblick, zumal in jeder Crew nicht eben wenige Figuren auflaufen. Hinzu kommt, dass Derek Landy auch in die Vergangenheit von Tanith Low blickt und somit einen weiteren Erzählstrang öffnet. Die Idee ist gut, die Umsetzung schafft es aber nicht ganz, ein lesenswertes Endergebnis zu erzeugen. Die Figuren sind sich zu ähnlich, besitzen den gleichen Humor und die gleiche Art, Sprüche zu klopfen. Das wirkt ermüdend und hat eine weitere, negative Begleiterscheinung: Tanith Low wirkt lange nicht so, wie sie sollte und das beschert diesem ersten Abenteuer eine eher durchschnittliche Note.

Tanith Low ist eine Figur aus dem Universum von Skulduggery Pleasant.

Die Reihe um Skulduggery Pleasant umfasst folgende Bände:
Band 1:
Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
Band 2:
Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
Band 3:
Skulduggery Pleasant - Die Diablerie bittet zum Sterben
Band 4:
Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium
Band 5:
Skulduggery Pleasant - Rebellion der Restanten
Band 6:
Skulduggery Pleasant - Passage der Totenbeschwörer
Band 7:
Skulduggery Pleasant - Duell der Dimensionen
Band 8:
Skulduggery Pleasant - Die Rückkehr der Toten Männer
Band 9:
Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts
Band 10:
Skulduggery Pleasant - Auferstehung
Band 11:
Skulduggery Pleasant - Mitternacht
Band 12:
Skulduggery Pleasant - Wahnsinn

Außerdem erschienen "Tanith Low - Die ruchlosen Sieben", sowie der Kurzgeschichten-Band Skulduggery Pleasant - Apokalypse, Wow! aus dem Skulduggery Pleasant-Universum.


BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen