Vergeltung - The Retribution

Autor: Val McDermid
Genre: Thriller
Verlag: Knaur.
ISBN: 978-3-426-51181-7
Erscheinungsdatum (D) 03.12.12 Erschienen 2011
Seiten 504
Übersetzung Doris Styron

Vergeltung - The Retribution The Retribution

Inhalt

Jacko Vance, einem äußerst brutalen und skrupellosen Serienmörder, gelingt die Flucht aus einem als ausbruchssicher geltenden Gefängnis. Zwölf lange Jahre saß Vance in Haft, zwölf Jahre, in denen er genügend Zeit hatte, seinen perfiden Racheplan zu ersinnen, an all jenen, die damals für seine Festnahme und Verurteilung verantwortlich waren. An erster Stelle auf Vance’ Liste stehen zwei Namen: Carol Jordan und Tony Hill. Doch er wünscht sich nicht einfach nur deren Tod, nein, ihr weiteres Leben soll geprägt sein von Qual und Schuldgefühlen. Vance’ Plan ist es, ihnen das Liebste zu nehmen, das, was die Essenz ihres Lebens bedeutet, und seine beiden ersten Opfer sind Carols geliebter Bruder und dessen Lebensgefährtin.

Während all dieser furchtbaren Ereignisse ermittelt Carols vor der Auflösung stehende Eliteeinheit im Fall eines Serienkillers, der es auf Prostituierte abgesehen hat. Doch Carols Wunsch, noch ein letztes Mal zu beweisen, welch brillante Ermittler sich in ihrem Team befinden, gerät zusehends in den Hintergrund. Denn sowohl Carol als auch Tony ist klar, dass die Ermordung von Carols Bruder und dessen Frau erst der Anfang von Jacko Vance’ bitteren Racheplänen ist…

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Nach „Vatermord“, dem sechsten und leider nicht ganz so starken Fall Carol Jordans und Tony Hills, legt Val McDermid mit „Vergeltung“ einen Thriller nach, der an Boshaftigkeit, Brutalität und abgrundtief Perfidem kaum noch zu überbieten ist. Hier stimmt von der ersten Seite an einfach alles. Der melancholische Grundton aufgrund der bevorstehenden Auflösung von Carols Eliteeinheit wird durch jeden Schachzug Jacko Vance’ noch gesteigert, bis man die furchtbaren Vergeltungsschläge, die seine Opfer treffen, kaum noch ertragen kann. Es ist vor allem die Figur des ausgebrochenen Serienmörders, die „Vergeltung“ ganz entscheidend prägt und dafür sorgt, dass einen dieser Thriller unaufhaltsam in seinen Sog zieht. Erneut stellt Val McDermid ihre Fähigkeit unter Beweis, absolut lebendige und facettenreiche Charaktere zu erschaffen, die ihren Thrillern auf authentische Art Leben einhauchen. Auch Carols und Tonys Dilemma, deren Unfähigkeit zu echten zwischenmenschlichen Beziehungen, erfährt hier nochmals eine neue Richtung.

„Vergeltung“ ist ein absolut erschreckender und brutaler Thriller, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Der perfide Rachefeldzug, der förmlich alles niedermäht, ist derart verstörend und bitterböse, dass man sich unwillkürlich fragt, wie die Betroffenen anschließend weiterleben können. Am Ende schlägt man das Buch zu und muss sich bange fragen, ob das womöglich der letzte gemeinsame Fall von Carol Jordan und Tony Hill gewesen sein mag.



Carol Jordan und Tony Hill ermitteln in folgenden Fällen:
Ein kalter Strom
Schlussblende
Das Lied der Sirenen
Tödliche Worte
Schleichendes Gift
Vatermord
Vergeltung - The Retribution
Eiszeit
Schwarzes Netz
Rachgier
Der Knochengarten

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen