Das erste Jahr ihrer Ehe

Autor: Anita Shreve
Genre: Roman
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-05404-1
Erscheinungsdatum (D) 08.09.11 Erschienen 2009
Seiten 368
Übersetzung Mechtild Sandberg

Das erste Jahr ihrer Ehe A Change in Altitude

Inhalt

Margaret und Patrick sind erst wenige Monate verheiratet, als sie das Wagnis eingehen, zusammen nach Afrika zu gehen. Patrick ist Arzt und bekommt eine Anstellung an einem Krankenhaus in Kenia, während Margaret plant, als Journalistin zu arbeiten. Kurz nach ihrer Ankunft in Afrika werden die beiden von englischen Freunden eingeladen, mit ihnen und einem weiteren Ehepaar den Mount Kenya zu besteigen. Kein leichtes Unterfangen, wie sich bald schon herausstellen soll, denn der Aufstieg birgt viele Tücken und die ungeübte Margaret verfügt nicht über die nötige Kondition für diesen Berg. Bald schon kommt es zu Eifersüchteleien, Konkurrenzkämpfen und Streitereien, die schließlich in einer fürchterlichen Katastrophe gipfeln.

Nach dem schrecklichen Unglücksfall auf dem Mount Kenya ist nichts mehr, wie es vorher war zwischen Patrick und Margaret. Schuldgefühle und bittere gegenseitige Vorwürfe führen dazu, dass sich die Eheleute immer weiter voneinander entfernen, bis sie schließlich einen letzten Versuch wagen, ihre Beziehung zu retten…

Buchkritik von Stefanie  Rufle

„Das erste Jahr ihrer Ehe“ ist ein Roman, der von der ersten Seite an fesselt, auch wenn zunächst einmal wenig Spektakuläres geschieht. Doch gerade die belanglosen Plänkeleien zwischen den befreundeten Ehepaaren, die Anita Shreve so beiläufig schildert, das absichtslose in den Tag hinein leben und die harmlosen Gespräche erweisen sich als Vorboten eines alles verändernden Ereignisses – und das ist dem Leser in jeder Sekunde nur zu bewusst. Die Ahnung einer sich anbahnenden Bedrohung liegt über allem und zieht einen in einen regelrechten Sog hinein. Shreve versteht es, die Geschehnisse immer eindringlicher zu schildern, je weiter die Geschichte fortschreitet und so den Spannungsbogen immer straffer zu spannen.

„Das erste Jahr ihrer Ehe“ erzählt vom Wendepunkt im Leben zweier Menschen, von Schuld und Vergebung und den Untiefen einer jungen Ehe. Die Autorin macht deutlich, dass die Definition von Schuld immer im Auge des Betrachters liegt, und dass manchmal eine Wiedergutmachung kaum möglich ist. Verwoben werden diese gehaltvollen Themen mit den exotischen Schilderungen Afrikas und dessen wundervoller Kultur. Mit sicherer Hand zeichnet Anita Shreve ihre Charaktere und verbindet sie mit den Eindrücken eines faszinierenden Kontinents.
Ein Buch, das noch lange nachhallt!

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen