Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens

Autor: Francois Lelord
Genre: Roman
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-05167-5
Erscheinungsdatum (D) August 2009 Erschienen 2009
Seiten 224
Übersetzung Ralf Pannowitsch

Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens Petit Hector apprend la vie

Inhalt

Petit Hector ist ein Junge, der insgesamt ein glückliches Leben führt. Er sieht zu seinem Papa auf, weil der ein angesehener Psychiater ist und bewundert auch seine Mama - für ihre leckeren Gerichte und weil sie ihm immer zuhört. Doch manchmal hat auch Petit Hector Sorgen und stellt sich Fragen über das Leben: Was ist richtig und falsch? Ist es immer schlecht, ein bisschen Schlechtes zu tun, um damit viel Gutes zu erreichen? Darf man wirklich niemals lügen oder sind Notlügen doch erlaubt? Es gibt viele Geheimnisse und Rätsel im Leben und manchmal bedarf es so erfahrener Leute wie seinem Papa, um schwerwiegende Fragen befriedigend zu beantworten...

Buchkritik von Karolin  Kullmann

Das Leben aus der Sicht eines Kindes – so wird die Geschichte von Petit Hector erzählt, der sich auch als kleiner Junge schon viele Fragen stellt. Lelord führt mit diesem Roman die Reihe um den Psychiater Hector fort, doch legt er das Augenmerk hier auf dessen Sohn, der mit Neugier dem Erwachsenwerden entgegenblickt.
„Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens“ greift wieder auf, was auch aus den vorhergehenden Romanen bekannt ist: In gewohnter Manier werden wichtige Lebensfragen einfach formuliert und erklärt, gewürzt mit einer Prise Humor und Naivität. Dabei spielt Vater Hector erneut die Rolle des Erklärers und philosophiert – an der Seite seines Sohnes und etwas allgemeiner diesmal – über große Lebensfragen. Obwohl keine neuen Erkenntnisse zu Tage befördert werden, gibt es auch hier rührende und witzige Einsichten, viele Episoden zum Nachdenken und sanft verpackten Lebensernst. Gerade die Naivität des Kindes und Fragstellers Petit Hector macht den Reiz an diesem Roman aus, wird doch dadurch die Bedeutung der Antworten viel intensiver und ernsthafter.
Wer Lelords Geschichten um Hector kennt, wird auch diese mögen und kann sich erneut auf eine interessante Reise in das Universum der viele Fragen einlassen.

Die verschiedenen Geschichten um den Psychiater Hector, die nicht aufeinander aufbauen, werden in folgenden Bänden erzählt:

Band 1:
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
Band 2:
Hector und die Geheimnisse der Liebe
Band 3:
Hector und die Entdeckung der Zeit
Band 4:
Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens
Band 5:
Hector und das Wunder der Freundschaft

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen