Das Geheimnis des Kalligraphen

Autor: Rafik Schami
Genre: Roman
Verlag: Hanser
ISBN: 978-3-446-23051-4
Erscheinungsdatum (D) August 2008 Seiten 459

Das Geheimnis des Kalligraphen

Inhalt

Alles könnte so schön sein! Obwohl die Ehe von Nura und dem berühmten Damaszener Kalligraphen Hamid Farsi arrangiert wurde, findet Nura ihren frisch angetrauten Ehemann doch äußerst gut aussehend und sympathisch. Doch bald schon stellt sich heraus, dass Hamids große Liebe einzig und allein der Kalligraphie gilt. Sein großer Traum ist es, eine Reform der arabischen Schrift zu bewirken. Allerdings ahnt Hamid nicht, welch mächtige Feinde er sich dadurch macht. Nura fühlt sich währenddessen völlig vernachlässigt und unverstanden – mehr und mehr degradiert Hamid sie zu seinem Dienstmädchen, das ihm dreimal die Woche zu Willen sein muss. Dann lernt die unglückliche Frau einen blutjungen und äußerst klugen Lehrling Hamids kennen, der zwar hässlich ist, doch Nuras Herz sofort entzündet. Das ist der Beginn einer leidenschaftlichen Liebe zwischen einer Muslimin und einem Christen, die schließlich in Nuras spurlosem Verschwinden mündet. Die wildesten Gerüchte kursieren nun, denn obwohl die engen Gassen Damaskus scheinbar überall Augen und Ohren haben, ahnt niemand den wahren Grund für Nuras Flucht – auch Hamid Farsi selber nicht.

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Nicht umsonst gilt Rafik Schami als begnadeter Geschichtenerzähler, dem es gelingt, die Welten zweier völlig unterschiedlicher Kulturen zu verbinden. Wieder einmal legt er einen großartigen Roman vor – halb Märchen, halb Spiegel der syrischen Gesellschaft – der den Leser in eine schillernde und völlig fremd wirkende Welt entführt. Und doch gelingt es dem Autor, dem Leser einen tiefen Einblick in die orientalische Welt zu gewähren, etwas von dieser Kultur in unsere westliche Welt zu retten. Mit seiner unglaublichen Erzählkunst enthüllt Schami hier mehr und mehr von einer phantasievollen, traurigen, komischen und wunderschönen Geschichte, die zutiefst berührt. Vor allem sein Talent, seinen Figuren Gestalt zu verleihen, sie quasi zum Leben zu erwecken, und die unterschiedlichsten Erzählstränge zu einer runden Geschichte zusammenzuführen, sucht seinesgleichen.

„Das Geheimnis des Kalligraphen“ erzählt von einer großen Leidenschaft, einer leidenschaftlichen Liebe und der Suche nach Erfüllung im Leben – ein Buch, das wie Balsam für die Seele wirkt!

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen