Alice im Wunderland

Autor: Lewis Carroll
Genre: Kinderbuch
Verlag: cbj
ISBN: 3-570-13256-0
Erscheinungsdatum (D) 1869 Erschienen 1865
Seiten 120
Übersetzung Sybil Gräfin Schönfeldt

Alice im Wunderland Alice`s Adventures in Wonderland

Inhalt

Alice kann ihre Langeweile kaum ertragen. Sie sitzt mit ihrer Schwester auf einer Wiese und hat einfach keine Lust darauf, nichts zu tun. Und auch an dem Buch, das ihre Schwester liest, kann sie einfach keinen Gefallen finden, denn es ist uninteressant und außerdem unbebildert. Doch Alices Langeweile ist ganz schnell verflogen, als sie ein sprechendes Kaninchen, das noch dazu auf eine Taschenuhr schaut, über die Wiese hoppeln sieht. Schnell ist das Mädchen auf den Beinen und läuft dem Tier hinterher in den Kaninchenbau, in den es eben verschwindet. Alice fällt und fällt einen unglaublich tiefen Tunnel hinunter und als sie auf dessen Grund ankommt, erlebt sie die wunderlichsten Abendteuer ihres Lebens…

Buchkritik von Karolin  Kullmann

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Alice, die im Wunderland die eigentümlichsten Lebewesen trifft und die absonderlichsten Dinge erlebt. Dieses Kinderbuch , das sich auch als Film großer Beliebtheit erfreute, ist voller surrealer Dialoge und phantasievoller Ereignisse, an denen viele schon Gefallen gefunden haben. Manch anderer hingegen mag diese Geschehnisse als zu abstrus und bizarr empfinden. So viel in dieses Kinderbuch schon hineininterpretiert wurde, ist es schwer, Gefallen an Alice und ihrer wunderlichen Geschichte finden, wenn dieser wirre Kosmos den Leser übermannt. Das mag daran liegen, dass es schwierig ist, sich in die unlogische, konfuse Welt, die Lewis Carroll für dieses Buch kreierte, hineinzuversetzen oder auch daran, dass die Vielzahl von Anspielungen und gesellschaftskritischen Äußerungen des Autors schlicht und ergreifend gut versteckt und schlecht nachvollziehbar sind. Vielleicht ist dafür mehr Hintergrundwissen notwendig, vielleicht ist Alice Abenteuer für Kinder auch einfach leichter zugänglich.
Eine Empfehlung ist schlussendlich, dass jeder “Alice im Wunderland” selbst liest und sich ein eigenes Urteil über die zusammenhanglose Welt des Mädchens bildet - mag er Gefallen daran finden oder resigniert auf eine Eingebung hoffen.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen