Das dunkle Haus am Meer

Autor: Susanne Mischke
Genre: Krimi
Verlag: Diana
ISBN: 3-453-86989-3
Erscheinungsdatum (D) 2003 Seiten 269

Das dunkle Haus am Meer

Inhalt

Helen zieht sich mit ihrem Mann Paul in ihr einsames Ferienhaus in der Bretagne zurück. Sie möchte nur noch die schrecklichen Ereignisse des vergangenen Jahres hinter sich lassen, vergessen, und mit Paul ein neues Leben beginnen. Doch die Zweifel sind da: Freispruch aus Mangel an Beweisen, so lautete das Urteil. Ist Paul wirklich unschuldig, erwidert er ihre Liebe? Wem kann sie noch vertrauen? Helen quält sich mit Zweifeln und kann nicht mehr klar denken.

Aber auch mit Helens weißer Weste steht nicht alles zum Besten. Wie viel weiß sie tatsächlich von Pauls Aktivitäten, wovor verschließt sie ihre Augen und was ist sie zu tun bereit, um ihre große Liebe zu halten?

Immer wieder geben sich mehr oder weniger dubiose Gestalten die Klinke in die Hand im einsamen Haus am Meer, und Helen wird gezwungen zu handeln, bis sie schließlich mehr und mehr die Kontrolle über die Geschehnisse verliert....

Buchkritik von Stefanie  Rufle

„Das dunkle Haus am Meer“ ist ein Kriminalroman, der es in sich hat – Susanne Mischke lässt den Leser in sämtliche Abgründe der menschlichen Spezies blicken. Ihr Stil ist herrlich perfide und lässt beim Lesen immer wieder an Ingrid Noll und deren Apothekerin denken. Soll der Leser nun Mitleid haben mit dieser zweifelhaften Protagonistin? Soll er ihre Kaltblütigkeit gar bewundern? Oder soll er sie vielmehr verachten für ihre Entschlossenheit, alles zu tun, um ihre Ziele zu erreichen?

Egal, wie man sich schlussendlich entscheiden will, die intelligente Mischung aus perfider Spannung, scheinbarer Idylle und einer gehörigen Portion Augenzwinkern macht das Lesen zu einem großen Vergnügen und lässt genügend Raum für Überraschungen. „Das dunkle Haus am Meer“ ist ein wahres Meisterwerk an Spannung, Gänsehaut und intelligenter Unterhaltung – packend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen