Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Autor: Lauren Wolk
Genre: Jugendbuch
Verlag: dtv, Reihe Hanser
ISBN: 978-3-423-64035-0
Erscheinungsdatum (D) 09.02.18 Erschienen 2017
Seiten 288
Übersetzung Birgitt Kollmann

Eine Insel zwischen Himmel und Meer Beyond the Bright Sea

Inhalt

Weit draußen im Meer, vor der Küste von Massachusetts, liegen die wilden Elisabeth-Inseln. Auf einer der kleinsten von ihnen hat das Mädchen Crow fast ihr ganzes bisheriges Leben verbracht. Als Neugeborene brachte sie ein kleines Boot an die Küste des winzigen Eilands. Und in die Obhut von Osh, der hier bislang in seiner selbstgezimmerten Hütte alleine lebte. Der stille Mann nimmt das Baby auf und zieht Crow groß. Zusammen fischen sie und bestellen den Garten und genießen ihr einfaches Leben zwischen Meer, Sand und Sonne. Auch die resolute Miss Maggie, die auf der nahegelegenen Nachbarinsel lebt, kümmert sich um Crow. Von ihr lernt sie lesen und schreiben. Osh und Crow führen ansonsten ein recht abgeschiedenes Leben. Doch als Crow eines abends auf der unbewohnten Insel Penikese ein Feuer entdeckt, schwimmen in ihr all die vielen Fragen an die Oberfläche,auf die das Mädchen bislang keine Antwort hat: Ist diese geächtete Insel vielleicht ihre Heimat? Leben ihre Eltern noch? Crow drängt es nach Antworten, doch die Suche danach wird zu einem gefährlichen Abenteuer…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Lauren Wolk hat mit „Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ eine ganz zauberhafte und mitreißende Geschichte geschrieben, in der wir die kleine Crow auf der Suche nach ihrer Herkunft begleiten. Herkunft - die eigenen Wurzeln - Familie – Lauren Wolk spinnt um diese Anker eine herzerwärmende Abenteuergeschichte, die berührt, weil es genau diese drei Dinge sind, die uns alle im Leben in irgendeiner Art und Weise betreffen. Voller Sehnsucht, aber auch Wehmut erzählt „Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ von dem Wunsch, seinen Platz in der Welt zu finden und zu wissen, woher man kommt. Nur um zu erkennen, dass man die Antworten darauf vielleicht sogar schon gefunden hat. Dank Lauren Wolks feinfühliger Erzählweise wird man schnell Teil dieser besonderen, durch das Schicksal zusammengewürfelten Familie von Crow und fährt an ihrer Seite zusammen mit dem stillen Osh aufs Meer oder sitzt in der Küche der sympathischen Miss Maggie. Ganz dicht heran bringt einen Lauren Wolk an ihre liebevoll gezeichneten Figuren. Immer wieder gelingt es ihr, für dieses nagende Drängen, für den unbändigen Wunsch nach dem Wissen um die eigene Herkunft die richtigen Worte zu finden und damit auch ältere Leser abzuholen. So wird „Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ dank seiner besonderen Atmosphäre durchaus zu einem Buch, das auch generationsübergreifend funktioniert.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen