Mein fremder Vater

Autor: Sorj Chalandon
Genre: Roman
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-28114-0
Erscheinungsdatum (D) 04.08.17 Erschienen 2015
Seiten 272
Übersetzung Brigitte Große

Mein fremder Vater Profession du père

Inhalt

"Die Hölle, das war mein Vater."

Was er nicht alles gewesen sein will, dieser Vater: Fallschirmjäger, Prediger, Sänger, Judolehrer, Profi-Fußballer, Berater von Charles de Gaulle. Und nicht zuletzt: Geheimagent.

André Choulans, der Anfang der 60er-Jahre mit seiner Familie in Lyon lebt, ist kein normaler Vater, er ist ein Aufschneider und Tyrann. Er terrorisiert seinen Sohn Emile, verhängt absurde Strafen und bedrängt ihn mit seinen verqueren politischen Ansichten. (dtv)

Buchkritik von Thomas  Ays

Der französische Schriftsteller und Journalist Sorj Chalandon beschäftigt sich in seinem neuen Roman "Mein fremder Vater" mit seiner Familiengeschichte und blickt nicht nur auf eine deutlich prägende Kindheit mit einem andersartigen Vater, sondern auch auf die politischen Ereignisse der damaligen Zeit. Und auch wenn die mitunter schwer zu verstehen und nachzuvollziehen sind, wenn man nicht eben ein politisches Studium in der Tasche hat, so begeistert der Autor doch mit einem außergewöhnlichen Erzählstil, der nicht nur wortgewandt, sondern auch mitreißend ist. Eben weil es eine Mischung aus intellektueller Erzählung und bildhafter Sprache geworden ist. Sorj Chalandon versteht sein Handwerk und weiß um die Kraft seiner Worte. Dabei bleibt die emotionale Komponente seines Romans aber mitunter auf der Strecke. Es berührt weniger, auch wenn es schockt, was dieser Junge in den 60er Jahren alles durchmachen musste mit einem Vater, der so vieles sein wollte - und doch so wenig war.

"Mein fremder Vater" ist ein Stück Zeitgeschichte und weniger ein beeindruckender Blick auf eine kindliche Vergangenheit. Auch wenn Sorj Chalandon seinen Fokus ein Stück weit zu sehr auf die politische Vergangenheit legt, um seine Geschichte zu erzählen, so weiß man am Ende doch, dass man ein besonderes Buch zu Ende gelesen hat.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen