Katz und Maus

Autor: Simon Beckett
Genre: Krimi
Verlag: rororo
ISBN: 978-3-499-29071-8
Erscheinungsdatum (D) 21.10.16 Erschienen 2013
Seiten 64
Übersetzung Hans-Ulrich Möhring

Katz und Maus Cat and Mouse

Inhalt

Der Überfall, mit dessen Folgen der forensische Anthropologe David Hunter so lange zu kämpfen hatte, liegt nun schon einige Zeit zurück, und eigentlich hatte er geglaubt, das alles endlich verarbeitet zu haben. Doch dann findet er vor seiner Haustür eine Reisetasche mit grausigem Inhalt: ein menschlicher Fuß. Hunter hat keine Ahnung, wer ihm etwas derart Grässliches vor die Tür stellen sollte, doch plötzlich brechen sämtliche Erinnerungen an den Überfall wieder über ihn herein.
Leider soll es nicht bei diesem einen Fund bleiben, denn kurz darauf findet Hunter erneut etwas vor seiner Haustür vor. In David Hunters Kopf beginnen sich die Rädchen zu drehen, er zählt eins und eins zusammen und begibt sich auf die Spur des Mörders, der noch nicht ahnt, welch offensichtliche Spuren er hinterlassen hat…

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Wer Simon Beckets sympathischen Helden, den forensischen Anthropologen David Hunter kennt, wird auch vor diesem nur 59 Seiten umfassenden Krimi nicht Halt machen können. „Katz und Maus“ verfügt über all die Attribute, die Fans von Hunter kennen und lieben, ist aber unterm Strich einfach zu kurz geraten, um sich so richtig in diesem Fall verlieren zu können. Auch wenn Hunters ganz eigener, feiner Humor, seine außergewöhnliche Herangehensweise an seine Fälle und seine so sympathische Bescheidenheit hier wieder ihren Platz finden, ist die Geschichte eigentlich schon fertig, ehe sie richtig begonnen hat.

„Katz und Maus“ ist aus diesem Grund an erster Stelle eine gut erzählte Kurzgeschichte, die eine Ahnung davon vermittelt, wie intensiv und fesselnd die „wirklichen“ Fälle von David Hunter sein können. Fans von Kurzgeschichten werden hier in jedem Fall auf ihre Kosten kommen, doch für einen richtigen und gut konstruierten Krimi reicht der geringe Seitenumfang einfach nicht aus. Wer also einen packenden Krimi lesen möchte, sollte sich besser an David Hunters eigentliche Fälle aus der Feder Simon Becketts halten.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen