Der dunkle Turm - Drei

Autor: Stephen King
Genre: Horror
Verlag: Heyne
ISBN: 3-453-12385-9
Erscheinungsdatum (D) 1989 Erschienen 1987
Seiten 463
Übersetzung Joachim Körber

Der dunkle Turm - Drei The Dark Tower: The Drawing of the Three

Inhalt

Als Roland, der letzte Revolvermann, noch auf der Jagd nach dem Mann in Schwarz war, prophezeite ihm das Orakel der Berge, dass die Zahl drei sein Schicksal sein würde. Drei Menschen würden für seine Suche nach dem dunklen Turm wichtig sein. Der erste abhängig vom Heroin, die zweite auf Rädern, mit einem Verstand hart wie Stahl, aber einem weichen Herzen und der dritte in Ketten. Nun ist der Mann in Schwarz tot und Roland liegt durch einen Angriff gefährlicher Riesenhummer verstümmelt an einem Strand. Ohne Wasser, ohne Essen und dem Tode näher als dem Leben. Direkt vor ihm: eine Tür mit den Worten „Der Gefangene“. Die Suche nach den Dreien hat begonnen.

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Härter, brutaler und mehr „Stephen King-like“, so präsentiert sich der zweite Teil der Saga um den dunklen Turm. Revolvermann Roland trifft auf seine neuen Gefährten und muss erkennen, dass das Schicksal ihm keine mit glänzenden Rüstungen ausgerüsteten Helden gesandt hat, sondern Menschen mit großen Problemen. Und doch steckt in ihnen auch das Potenzial, selbst zum Revolvermann zu werden. Gekonnt wechselt Stephen King zwischen der Welt von Roland und unserer, in der „die Drei“ leben. Er beschreibt Charaktere und Umwelt erneut so bildhaft und detailverliebt, dass es einem zuweilen eiskalt den Rücken herunter läuft. Körperlich wie geistig kaputt sind die Menschen, die Roland unterstützen sollen und genau hier liegt der Reiz der Geschichte. Denn in fast jedem steckt auch das Potenzial zum Guten und man verfolgt gespannt, welche Seite letztlich die Oberhand gewinnt, wie sich die einzelnen Charaktere entwickeln. Stephen King ist mit „Drei“ der reibungslose Anschluss an „Schwarz“ gelungen, obwohl die Geschichte doch ganz anders ist als Teil eins der Reihe. Der Horror liegt diesmal nicht in einem parallelen Universum, sondern in der Realität, unserer eigenen Welt, verborgen.

Die Saga „Der dunkle Turm“ umfasst folgende Bände:
Band 1:
Der dunkle Turm - Schwarz
Band 2:
Der dunkle Turm - Drei
Band 3:
Der dunkle Turm - Tot.
Band 4:
Der dunkle Turm - Glas
Band 5:
Der dunkle Turm - Wolfsmond
Band 6:
Der dunkle Turm - Susannah
Band 7:
Der dunkle Turm - Der Turm
Band 8:
Der dunkle Turm - Wind

Die Konkordanz zu Stephen Kings großem Fantasy-Zyklus "Der dunkle Turm" umfasst die Bücher:
Band 1:
Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm I -IV
Band2:
Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V - VII

Der dunkle Turm als Graphic Novel:
Der dunkle Turm - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Der lange Heimweg - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Verrat - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Der Untergang Gileads - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Schlacht am Jericho Hill - Graphic Novel

Der dunkle Turm - Die Reise beginnt - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die kleinen Schwestern von Eluria - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Schlacht von Tull - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Zwischenstation - Graphic Novel

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen