An Bord der Smaragdsturm: Riyria 4

Autor: Michael J. Sullivan
Genre: Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-96015-0
Erscheinungsdatum (D) 26.09.15 Erschienen 2011
Seiten 441
Übersetzung Wolfram Ströle

An Bord der Smaragdsturm: Riyria 4 Rise of Empire/The Emerald Storm

Inhalt

Eigentlich wollten sich Hadrian Blackwater und Royce Melborn ja endlich zur Ruhe setzen und ihr Geschäft aufgeben. Doch das Schicksal hat etwas anderes für sie im Sinn. Das Erstarken der Imperialisten macht König Alric Kopfzerbrechen, und die Regenten um den Verräter Saldur hecken neue Intrigen aus, um ihre Macht weiter auszubauen. Sie haben den Agent Merrick Marius beauftragt, das Königreich Melengar und seine Verbündeten endgültig zu vernichten. Merrick ist ein alter Bekannter von Royce, und als Alric ihn und Hadrian beauftragt, ihn dingfest zu machen, nimmt er den Auftrag mit sehr gemischten Gefühlen an. Zumal er mit Gwen gerade sein privates Glück gefunden hat. Zusammen mit Hadrian heuert Royce auf dem imposanten Segler Smaragdsturm an, um Merrick zu verfolgen. Doch die Feinde von Riyria befinden sich bereits an Bord, und schon bald haben die tapferen Freunde nicht nur die Inquisition am Hals, sondern steuern auch geradewegs auf die Grenzen der zivilisierten Welt zu…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Michael J. Sullivan hat mit seiner Reihe „Riyria“ ein wirklich unterhaltsames und lesenswertes Stück Fantasyliteratur geschaffen. Das ehemalige Gaunerduo Hadrian Blackwater und Royce Melborn ist mittlerweile mit dem Schutz des Königreiches Melengar beschäftigt, und das führt unsere beiden Helden erneut in ein spannendes Abenteuer. Im vierten Band der Reihe „An Bord der Smaragdsturm“ führt Sullivan die Geschichte kurzweilig und mit einigen unerwarteten Wendungen fort, aber auch weniger intensiv und fesselnd als noch in den vorangegangenen Büchern. Gerade im Mittelteil des Buches plätschert die Handlung auf See etwas vor sich hin und nimmt erst in der zweiten Hälfte wieder Fahrt auf bis hin zu einem packenden Schluss der deutlich macht, dass neben dem Imperium noch eine weitere Bedrohung am Horizont aufzieht. „An Bord der Smaragdsturm“ legt die Weichen für die kommenden Bände und ist damit auch ein Stück weit ein Übergang, bei dem einige Entwicklungen in der Luft hängen bleiben und die Figurenzeichnung oberflächlicher bleibt. Dennoch ist es unter dem Strich natürlich dennoch wieder ein Vergnügen, erneut an der Seite von Hadrian Blackwater und Royce Melborn zu sein. Diese beiden Figuren sind nicht nur Mittelpunkt, sondern auch das Salz in der Suppe von Michael J. Sullivans Reihe. Bitte bald mehr davon!

Die Reihe umfasst folgende Bände:
Der Thron von Melengar: Riyria 1
Der Turm von Avempartha: Riyria 2
Der Aufstieg Nyphrons: Riyria 3
An Bord der Smaragdsturm: Riyria 4
Das Fest von Aquesta: Riyria 5
Die verborgene Stadt Percepliquis: Riyria 6

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen