Das letzte Mahl

Autor: Anne Holt / Berit Reiss-Andersen
Genre: Krimi
Verlag: Piper
ISBN: 3-492-24273-1
Erscheinungsdatum (D) 2003 Erschienen 2000
Seiten 427
Übersetzung Gabriele Haefs

Das letzte Mahl Uten ekko

Inhalt

Der Restaurantchef Ziegler wird auf äußerst passende Weise ermordet: Mit einem edlen japanischen Kochmesser wird er erstochen. Eine drogensüchtige Prostituierte findet ihn auf den Treppenstufen der Osloer Polizeistation.

Hanne Wilhelmsen, die nach dem Tod ihrer Freundin Cecilie spurlos verschwunden war, ist jetzt wieder aufgetaucht, wird aber von ihrem Kollegen Billy T. nur zögerlich wieder in die Ermittlungen miteinbezogen. Zu tief sitzt seine Enttäuschung über ihr plötzliches Verschwinden. Das, was vor Cecilies Tod zwischen ihm und Hanne geschehen ist, steht immer noch zwischen den beiden.

Keine guten Voraussetzungen also für eine gemeinsame Mordermittlung, zumal Billy T. und seinen Kollegen schon einige Fehler passiert sind, die Hanne nur schwer wieder ausbügeln kann. Auch die Zeugenaussagen über den Toten tragen nicht gerade zu einer Klärung bei: Während er von den einen als äußerst liebenswürdiger Zeitgenosse geschildert wird, beschreiben ihn andere als herrschsüchtigen Alkoholiker, der es liebt, andere zu manipulieren. Welche Rolle spielt der Restaurantteilhaber, wie war das Verhältnis des Ermordeten zu seiner fast doppelt so jungen Ehefrau wirklich und warum hatte er sich kurz vor seiner Hochzeit noch sterilisieren lassen? Immer mehr Menschen werden in den Fall mit hineingezogen und als Hanne Wilhelmsen schließlich auf die Lösung stößt, scheint diese fast undenkbar.

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Spannend bis zur letzten Seite! Mehr gibt es zu diesem Buch beinahe nicht zu sagen. Immer wieder wird der Leser in die Irre geführt, gelingt es den Autorinnen, neue Nuancen in dieser aufregenden Geschichte zu setzen. Hanne Wilhelmsen ist eine Ermittlerin der Extraklasse, die sich nicht so leicht aufs Glatteis führen lässt. Im krassen Gegensatz dazu ist Billy T. ein Hitzkopf, der sich oftmals von anderen Körperregionen als seinem Kopf leiten lässt. Diese beiden Ermittler ergänzen sich ideal und machen sicherlich die Würze dieser Romane aus.

In der Hanne-Wilhelmsen-Reihe sind weiterhin erschienen:

Das achte Gebot
Blinde Göttin
Selig sind die Dürstenden
Das einzige Kind
Im Zeichen des Löwen (mit Berit Reiss-Andersen)
Die Wahrheit dahinter
Der norwegische Gast
Ein kalter Fall

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen