Basenfasten all' italiano - Für italienische Gefühle im Kochtopf

Autor: Sabine Wacker
Genre: Ratgeber
Verlag: TRIAS
ISBN: 978-3-8304-2295-2
Erscheinungsdatum (D) 13.01.10 Seiten 144

Basenfasten all' italiano - Für italienische Gefühle im Kochtopf

Inhalt

Sabine Wacker und ihr Mann Dr. med. Andreas Wacker entwickelten gemeinsam die Wackermethode®, die helfen soll, den Einstieg in eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise genussvoll zu gestalten. Basenfasten meint den Verzicht auf säurebildende Nahrungsmittel für einen begrenzten Zeitraum
„Basenfasten all’ italiano“ verbindet diese Methode mit dem typisch italienischen „la dolce vita“ und präsentiert Rezepte mit viel Obst, Gemüse und Salat.
Gleichzeitig wird der Italienfan in die Prinzipien der Wackermethode® eingeführt, es gibt eine Einkaufsliste mit den wichtigsten Zutaten und die „Basenfasten-Basics“, die zeigen, worauf es beim Basenfasten wirklich ankommt. Der Leser wird mit den Lebensmitteln vertraut gemacht, die absolut tabu sind, erfährt alles über gute und schlechte Säurebildner und erhält jede Menge Tipps für den richtigen Umgang mit Lebensmitteln.

Buchkritik von Stefanie  Rufle

Zugegeben: Für den Laien, der sich noch nie mit basischer Ernährung auseinandergesetzt hat, hört sich manches in diesem kleinen Ratgeber doch sehr fremd an. Denn gerade die Nahrungsmittel, die uns immer als gesund und essentiell wichtig angepriesen wurden, sind hier nun verpönt: Kartoffeln, Vollkornbrot und –nudeln – all das sollte man während der Zeit des Basenfastens meiden. Doch gelingt es Sabine Wacker, einleuchtend zu erklären, warum gerade diese Lebensmittel für einen ohnehin schon übersäuerten Organismus eine zusätzliche Belastung bedeuten. Allmählich gelingt es dem Leser, sich mit der Materie vertraut zu machen und die Grundprinzipien des Basenfastens zu verstehen, was dem anschaulichen Aufbau dieses Buches zu verdanken ist.

Ob und wie intensiv er sich nun der Wackermethode® verschreibt, bleibt jedem Leser selbst überlassen, das macht die Autorin immer wieder deutlich. Sie bietet auch zu jedem der leckeren und aromatischen Gerichte eine Alternative an, die nach dem Basenfasten verwendet werden kann. In jedem Fall bietet „Basenfasten all’ italiano“ einen übersichtlichen Einblick in das Prinzip dieser Ernährungsmethode und wird manch einem deutlich machen, woher das eine oder andere gesundheitliche Problem kommen könnte und was dem entgegenzusetzen wäre.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen