Per Anhalter durch die Galaxis

Autor: Douglas Adams
Genre: Science Fiction
Verlag: Rogner & Bernhard
ISBN: 3-8077-0171-0
Erscheinungsdatum (D) 1981 Erschienen 1979
Seiten 192
Übersetzung Benjamin Schwarz

Per Anhalter durch die Galaxis The Hitch Hiker's Guide to the Galaxis

Inhalt

Arthur Dent ist am Boden zerstört. Sein Haus soll dem Bau einer Schnellstraße zum Opfer fallen. Doch was sind ein Haus und eine Schnellstraße im Vergleich zu einer Hyperraum-Expressroute durch die Galaxis? Die wird nämlich gerade vom Prostetnik Vogon Jeltz vom Galaktischen Hyperraum-Planungsrat vorangetrieben, und hätte Arthur nicht seinen galaxis-erfahrenen Kumpel Ford Prefect, hätte er sich nicht mit einem Handtuch bestückt an Bord des Vogon-Kreuzers retten und so der Zerstörung seines Heimatplaneten in letzter Sekunde entkommen können. Zusammen mit Ford macht sich Arthur Dent auf die wohl ungewöhnlichste Reise seines Lebens. Depressive Roboter kreuzen seinen Weg, er besucht die Fabrik, in der Planeten hergestellt werden und hat das Privileg, auf der „Herz aus Gold“ zu fahren. Als Retter in allen Lebenslagen immer mit dabei: Der Reiseführer „Per Anhalter durch die Galaxis“.

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Unaussprechliche Namen wohin man blickt, ein Sammelsurium an absurden und völlig abgedrehten Ideen und ein durchweg sehr spezieller Humor: Douglas Adams Werk „Per Anhalter durch die Galaxis“ hat sich mit dieser Mischung über die Jahre eine nicht gerade kleine Fangemeinde gesichert. Für den echten Adams-Fan ist dieses Buch Kult. Alle anderen werden von Seite zu Seite ein immer größer werdendes Fragezeichen über dem Kopf haben und unter Umständen mitten in der Geschichte ob der durchgeknallten Szenerie die Lektüre gänzlich abbrechen. Entweder man liebt den absurden Humor des Engländers oder man wird mit der Story nicht warm. Auf wenige Bücher trifft die Aussage: „Humor ist Geschmacksache“ so sehr zu wie auf „Per Anhalter durch die Galaxis“. Dabei ist unbestritten, dass der britische Autor hier sicherlich viele kreative und einmalige Ideen vereint. Dennoch ist das Endergebnis polarisierend: Entweder man liebt es oder man will es im Müll entsorgen.

Die Abenteuer von Arthur Dent und Ford Prefect erstrecken sich über 5 Bände:
Teil 1:
Per Anhalter durch die Galaxis
Teil 2:
Das Restaurant am Ende des Universums
Teil 3:
Das Leben, das Universum und der ganze Rest
Teil 4:
Macht´s gut und danke für den Fisch
Teil 5:
Einmal Rupert und zurück

2009 wurde die Reihe von Autor Eoin Colfer fortgesetzt:
Teil 6:
Und übrigens noch was ...

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen