Der dunkle Turm - Der Untergang Gileads - Graphic Novel

Autor: Stephen King, Robin Furth, Peter David
Genre: Cartoon
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26581-3
Erscheinungsdatum (D) 10.01.11 Erschienen 2009, 2010
Seiten 208
Übersetzung Wulf Bergner

Der dunkle Turm - Der Untergang Gileads - Graphic Novel The Dark Tower: The Fall of Gilead

Inhalt

Das Böse in Gestalt von Marten Broadcloak und dem „guten Mann“ John Farson holt zum entscheidenden Schlag gegen das Gute aus. Während die Revolvermänner und ihr Dinh Steven Deschain den dunklen Machenschaften des Verräters Kingsons nachspüren, sitzt Roland im Blut seiner erschossenen Mutter. Die dunkle Macht der Pampelmuse, der Hellseherkugel, hat erneut zugeschlagen. Deschain erkennt, dass seine Reihen bereits durchsetzt sind von Farsons Männern und er entschließt sich zu einem schnellen Gegenschlag. Denn auch der Gunst seiner Untertanen kann er sich nicht länger sicher sein. Sie fordern Rolands Kopf für den Mord an seiner Mutter, die beim Volk als liebenswerte und gütige Herrin bekannt war. Die Entscheidung um die endgültige Zukunft Gileads scheint gekommen…

Buchkritik von Melanie  Frommholz

Stephen King bezeichnet seinen Epos „Der Dunkle Turm“ als sein Opus magnum. Nach einer Entstehungszeit von 30 Jahren und sieben Bänden sollte eigentlich Schluss sein. Doch das postapokalyptische Mittwelt lässt den amerikanischen Schriftsteller noch nicht los. Wie sich zeigt sind doch noch nicht alle Geschichten von Roland, dem Revolvermann erzählt. Und tatsächlich gibt es noch einige weiße Flecken zu füllen. Zeiten, über die man in den Romanen nur andeutungsweise etwas erfährt. Zu den dunklen Kapiteln gehört der Untergang Gileads, jenes Ortes, der wie eine Insel der guten Menschen, den Fluten des Bösen bis zuletzt Widerstand leistet. Wie die Baronie von John Farson, unterstützt von dem bösen Zauberer Marten Broadcloak, durch Verrat Stück für Stück geschwächt wurde, erfuhren wir bereits in dem Graphic Novel „Der Verrat“. Diese Geschichte findet nun ihre Fortsetzung in „Der Untergang Gileads“. Erneut grandios gezeichnet schlägt dieser vierte Band der gezeichneten Reihe um den Dunklen Turm eine Brücke zu bekannten Elementen der Romane. Noch besser versteht man nun Rolands späteres Verhalten und seinen Schmerz, musste er doch bereits als Jugendlicher die schwere Bürde einer großen Verantwortung tragen. Das Graphic Novel, das aus den zwei Teilen „Der Zauberer“ und „Der Untergang Gileads“ besteht, wird damit zum unverzichtbaren Bestandteil des Gesamtwerkes und wird Fans von Stephen Kings Mittwelt sicherlich begeistern.

Die Saga „Der dunkle Turm“ umfasst folgende Bände:
Band 1:
Der dunkle Turm - Schwarz
Band 2:
Der dunkle Turm - Drei
Band 3:
Der dunkle Turm - Tot.
Band 4:
Der dunkle Turm - Glas
Band 5:
Der dunkle Turm - Wolfsmond
Band 6:
Der dunkle Turm - Susannah
Band 7:
Der dunkle Turm - Der Turm
Band 8:
Der dunkle Turm - Wind

Die Konkordanz zu Stephen Kings großem Fantasy-Zyklus "Der dunkle Turm" umfasst die Bücher:
Band 1:
Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm I -IV
Band2:
Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V - VII

Der dunkle Turm als Graphic Novel:
Der dunkle Turm - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Der lange Heimweg - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Verrat - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Der Untergang Gileads - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Schlacht am Jericho Hill - Graphic Novel

Der dunkle Turm - Die Reise beginnt - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die kleinen Schwestern von Eluria - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Schlacht von Tull - Graphic Novel
Der dunkle Turm - Die Zwischenstation - Graphic Novel

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen