Der Trennkost-Doktor

Autor: Ursula Summ, Thomas Heintze
Genre: Ratgeber
Verlag: TRIAS
ISBN: 978-3-830-43668-3
Erscheinungsdatum (D) 2008 Seiten 160

Der Trennkost-Doktor

Inhalt

Vor gut hundert Jahren entwickelte Dr. William Howard Hay das Prinzip der Trennkost. Dabei geht es allerdings um viel mehr, als nur um den Verlust von überflüssigen Pfunden. Eine Ernährung nach dem Trennkost-Prinzip hat eine heilsame Wirkung auf den Stoffwechsel und somit auf die Gesundheit im Allgemeinen. Es wird explizit auf die Wirkungsweise der Trennkost eingegangen, und der Naturheilarzt Dr. med. Thomas Heintze berichtet, welche Erfolge er in seiner Praxis bei der Umstellung der Patienten auf Trennkost erzielt hat. Dabei zeigen konkrete Beispiele, wie positiv sich Trennkost beispielsweise bei Diabetes, Bluthochdruck, Rheuma, Fibromyalgie oder dem Burn-out-Syndrom auswirken kann.

Die Trennkost-Expertin Ursula Summ hält in diesem Buch wieder viele leckere Rezepte bereit, mit deren Hilfe sich das Trennkost-Prinzip leicht umsetzen lässt. Ein Wochenplan im Baukastenprinzip und eine Trennkosttabelle ergänzen den praktischen Teil dieses Ratgebers.

Buchkritik von Stefanie  Rufle

“Die Krankheit hat viele Väter,
doch die Mutter ist immer die Ernährung." (Chinesisches Sprichwort)


So sehr uns allen bewusst ist, wie wichtig unsere Ernährung für unser Wohlbefinden ist, so wenig achten wir doch oftmals im hektischen Alltag darauf, was wir tatsächlich zu uns nehmen. Zu stressig und aufwendig erscheint es uns meist, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Dabei ist gerade das Trennkost-Prinzip eine leicht umsetzbare Methode, die mit relativ wenig Aufwand verbunden ist. Wenn man das Prinzip erst einmal verstanden hat, kann man seine Ernährung mit den gewohnten Lebensmitteln und Rezepten umstellen. Dieser Ratgeber macht deutlich, wie heilsam und erfolgreich die Haysche Methode im Hinblick auf die eigene Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden ist. Anschaulich macht Dr. Thomas Heintze deutlich, warum mit diesem Prinzip Krankheiten wie Bluthochdruck, Migräne, Reizmagen oder Reizdarm geheilt oder zumindest die Symptome gelindert werden können. Das oben genannte Zitat, das dieses Buch einleitet, macht vor allem eines deutlich: Der Mensch ist, was er isst.

Deshalb sollte „Der Trennkost-Doktor“ vor allem als eine Hilfestellung auf dem Weg zu einer gesünderen Ernährung verstanden werden. Sicherlich ist für viele Leser der Gewichtsverlust dabei ein angenehmer Nebeneffekt, doch keinesfalls sollte man die Methode der Trennkost als eine Diät im herkömmlichen Sinn verstehen. Hier wird dem Leser gezeigt, wie er seine Ernährung dauerhaft umstellen und dabei trotzdem Freude und Genuss am Essen haben kann. Die leicht nachzuahmenden Rezepte von Ursula Summ runden diesen Ratgeber auf angenehme Art und Weise ab und zeigen, wie einfach es sein kann, sich vernünftig zu ernähren.

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen