Blaue Augen bleiben blau: Mein Leben

Autor: Balian Buschbaum
Genre: Biographie
Verlag: Krüger
ISBN: 978-3-8105-2619-9
Erscheinungsdatum (D) März 2010 Seiten 253

Blaue Augen bleiben blau: Mein Leben

Inhalt

Balian Buschbaum, für jene Leser, die ihn nicht kennen, wurde 1980 in Ulm als Yvonne Buschbaum geboren. Er erzählt in seiner Biographie "Blaue Augen bleiben blau" von seiner Kindheit, seiner Oma, die für ihn eine Heldin gewesen ist, den ersten sportlichen Erfolgen in der Leichtathletik bis hin zu Medaillen und außerordentlichen Leistungen im Stabhochsprung. Kernpunkt ist jedoch das Innenleben dieses Mannes. Im falschen Körper geboren stand Balian Buschbaum irgendwann vor der Entscheidung, wohin sein Weg ihn führen möge: Versteckt in sich, elend aufgrund seines falschen Körpers zugrunde gehend oder: Aufstehen, sich verändern, richtig werden. "Der Weg zur FREIHEIT IST der MUT.": Dies ist seine Geschichte.

Wer ist dieser unverschämt gut aussehende Mann auf diesem freizügig ansprechenden Cover mit dem wundervollen Titel „Blaue Augen bleiben blau“? Diese Frage werden sich wohl viele Frauen stellen, die im Buchhandel ziellos durch die Regale streifen. Dieser bildschöne Kerl war eine Frau – zumindest äußerlich. Schnell wird einem in dieser 250-Seiten starken Biographie klar, dass Balian Buschbaum schon immer ein echter Kerl gewesen ist. Er gibt den Blick frei in seine Psyche, sein Innenleben, seine Gefühle und Empfindungen und bewirkt, dass man ihn nach Beendigung des Buches dennoch nicht wirklich kennt. Eine Meisterleistung, denn schließlich ist das hier kein voyeuristisches Werk, bei dem es darum geht, Bücher zu verkaufen, weil ein erfolgreicher Leichtathlet nun ein „echter Mann“ mit allem drum und dran geworden ist. Vielmehr geht es Buschbaum darum, einen Lösungsweg aufzuzeigen für jene, die einen Ansporn brauchen, einen „richtigen“ Weg, einen Schups in die richtige Richtung.
„Der Weg zur Freiheit ist der Mut!“. So beendet Buschbaum auch seine Geschichte, die gleichzeitig eine zu Herzen gehende Liebeserklärung an seine Heldin, seine Omili, geworden ist. „Blaue Augen bleiben blau“ ist jedoch auch ein mutiges Zeugnis darüber, was für ein außergewöhnlicher Mensch Balian Buschbaum ist und dass er zu keinerlei Kompromissen bereit ist. Jeder muss seinen Weg gehen – er ist ihn gegangen. Dafür verdient er unser aller Respekt und öffnet mit seiner Biographie Tür und Tor für jene, die für sich selbst und ihr Leben einstehen wollen, denn schließlich wollen wir doch alle glücklich sein, oder?

BOOKSECTION • Im Grütt 1 • 79713 Bad Säckingen